Grappa

grappaBeim guten Italiener lecker essen und danach einen guten Espresso und einen Grappa. So sollte es sein. Grappa wird aus Wein destilliert, ist also eine weitere Verfeinerung des Weines. Je nach Qualität des verwendeten Weines ist die Qualität des Grappa anzusetzen.

Dabei war Grappa nicht immer etwas, was als edles Getränk angesehen wurde, im Gegenteil. Lange Zeit galt Grappa als Getränk der armen Leute. Bis zum 1. Weltkrieg und darüber hinaus galt dieses Vorurteil. Erst mit den Verbesserungen in der Destillation und der weiteren Veredelung wurde Grappa zum gern gesehenen Aperitif oder auch Digestif.

Ein guter Grappa mit edler Herkunft ist jedoch nicht nur für Freunde der italienischen Küche ein Genuss. Auch als Genuss nach dem Essen oder abends am Kamin bei einer guten Zigarre kann ein Grappa den Tag genussvoll ausklingen lassen.

Hinweis

Sie haben Interesse an unseren Produkten? Nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf oder besuchen Sie uns in der Tabak Bar in Berlin Hellersdorf.

>> Anfahrtsbeschreibung
>> Kontaktformular